• Cryogenic Massflow Sensor, WEKA Sense
Montag, 29. Oktober 2018 12:00
Produkt Update
Presse

WEKASENSE® - Selbstkalibrierende kryogene Durchflussmessung

Die Durchflussmessung ist eine gängige Aufgabe, wenn im Zuge einer technischen Anwendung Flüssigkeiten oder Gase durch Rohre strömen. Überall dort, wo Flüssigkeiten nahe dem absoluten Nullpunkt gemessen werden mussten, stießen die bestehenden Verfahren an ihre Grenzen, wenn der Durchfluss präzise bestimmt werden musste.

Das neue thermische Durchflussmesssystem WEKA SENSE ist das Ergebnis der Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und der Entwicklung und technischen Umsetzung bei WEKA. Das System hat ein bedeutendes Alleinstellungsmerkmal: seine innovative Fähigkeit zur Selbstkalibrierung.

Der WEKA SENSE besteht aus einer externen 19-Zoll-Rack-Elektronik und einem kompakten Sensor, welcher über die Zwischenstufe einer Vakuumdurchführung mit der Elektronikeinheit verbunden ist.

Die folgenden Eigenschaften zeichnen das System aus:

  • Die sehr genaue und zuverlässige Bestimmung der Durchflussmenge durch Eliminierung systematischer Messfehler macht den WEKA SENSE besonders vorteilhaft für den Einsatz in der Durchflussmessung von kryogenen Flüssigkeiten
  • Das Messprinzip beeinträchtigt den Prozess nicht - Wärmeeintrag und Druckverlust für den Sensor sind vernachlässigbar gering.
  • Das kompakte Design ermöglicht eine einfache Integration des Sensors, ohne dass das ohnehin platzbeschränkte Systemlayout angepasst werden muss. Darüber hinaus ist aufgrund des geringen Gewichts keine Stützgeometrie am Ein- und Ausgang der Rohrleitung erforderlich.
  • Die einfache Installation des Sensors in der Fluidleitung der Coldbox und die einfache Inbetriebnahme kann vom Anwender selbst ohne zusätzlichen Aufwand oder Anpassungen durchgeführt werden, weder am Sensor noch an der Elektronik.
  • Einfache Handhabung und Bedienbarkeit.
  • Durch die im Messgerät integrierten Cernox-Temperatursensoren kann eine sehr genaue Temperaturmessung angezeigt werden.

WEKA SENSE ist ein adaptiver, intelligenter Sensor, der unter beliebigen Bedingungen kalibriert werden kann, insbesondere wenn die gespeicherten Werte einer intrinsischen Kalibrierung für immer genauere Messungen während des Betriebs verwendet werden. Bei konventionellen Methoden der Durchflussmessung gibt es hingegen keine Möglichkeit, Messunsicherheiten im Vergleich zu Herstellerangaben zu überprüfen. Auch die Korrektur verfälschter Messwerte, die durch Alterung oder Verunreinigung entstehen ist ein Thema, das durch die intrinsische Kalibrierung des WEKA SENSE vermieden werden kann. Durch die hochpräzise Durchflussmessung des WEKA SENSE ist nach der Installation eine Reduktion der Betriebskosten zu erwarten, da sich die Anlage effizienter steuern lässt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und möchten Sie mehr über WEKA SENSE erfahren? Dann klicken Sie hier und erhalten Sie detaillierte Informationen über das Produkt oder vereinbaren Sie einen Termin für ein Beratungsgespräch mit Miralem Okanovic, unserer Kontaktperson für den WEKA SENSE.