Weka Kryoventile erfüllen sämtliche Anforderungen für den Einbau in vakuumisolierten Anlagen der Kryotechnik.

Ventil-Eigenschaften

WEKA Q-Ventile besitzen grundsätzlich dieselben Eigenschaften wie die Balgventile, sind jedoch gegen aussen nicht metallisch abgedichtet, sondern mit einer Weichdichtung. Typischerweise werden sie für flüssige Stickstoffanwendungen eingesetzt bei Temperaturen bis 80K.

Sie besitzen ein auf Wärmeeinfall optimiertes Design.

Materialien

Gehäuse und mediumsberührende Teile: Edelstahl 304/304L, 316/316L

Sitzdichtung: PTFE, weitere Dichtungen bei speziellen Anforderungen

Regelkegel: Aluminiumbronze

Prüfungen

Jedes Ventil wird bei 1.5*PN einer Druckprobe unterzogen und integral gegen aussen mit Helium auf Dichtheit geprüft. Ebenso wird die Dichtheit unter dem Sitz bei Nenndruck oder beim vom Kunden definierten Betriebsdruck geprüft.

Anwendung

Flüssiger Stickstoff, LNG

Q-Ventil 80K

Weitere Produkte der WEKA AG